Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Samstag, 11.06.2016

Podcasts und Streaming: Die Zukunft des Radios wird gerade entschieden

Spotify zieht die angesagtesten Podcaster, Audible jagt neue Hörformate und jetzt kommt Amazon und steigt ausgerechnet genau in den Audio-Bereich ein, für den sich in Deutschland ein Massenpublikum begeistern kann: Fußball.

Die ARD-Radios übertragen in der nächsten Runde des vierjährigen Rechtegeschachers die Bundesliga zwar weiter wie gehabt über UKW, aber Amazon hat die Rechte fürs Netz. Ein Coup - hinter dem ein größerer Plan stecken könnte, hinter dem sich auf jeden Fall aber eine größere Entwicklung verbirgt.

Marc Krüger nimmt das zum Anlass über die Zukunft des Radios nachzudenken. Denn:

 Es gibt ja nicht nur Spotify und Amazon. Wer sollte große Autokonzerne, Versicherungen, Verlage oder Brauereien (wie in Brasilien) davon abhalten, eigene Musik- und Audioinhalte anzubieten? Meine These ist: dem Hörer wird es künftig mehr und mehr egal sein, wo Musik und Inhalte herkommen.

Insgesamt eine gute Analyse über die Entwicklungen am Audio-Markt. Auch wenn die Gegenstrategien der Radios erst noch geliefert werden müssen - und an sich überhaupt nicht feststeht, ob die neue Konkurrenz Hören als Medium insgesamt nicht auch belebt.

Podcasts und Streaming: Die Zukunft des Radios wird gerade entschieden
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.