Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus
Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Mittwoch, 19.04.2017

Journalisten mit Haltung sind nicht objektiv — und das ist gut so!

Journalisten sollen objektiv sein — das wird noch immer in vielen Journalistenausbildungen gelehrt. Nur: Das geht nicht. Oder nur eingeschränkt. Denn:

Es gibt keine Objektivität des Reporters, es gibt nur eine Objektivität der Methodik. Jeder Reporter ist beeinflusst. Durch seine Biographie, durch seine Freunde.

Das sagt Daniel Drepper, der frisch gebackene Chefredakteur von Buzzfeed Deutschland und zuvor lange bei Correctiv. Seine Rede, die er kürzlich auf der Tagung „24 Stunden Zukunft“ des Deutschen Journalisten-Verbandes gehalten hat, ist eine der klügsten Beschreibungen des journalistischen Berufsbildes, die mir seit langem untergekommen ist. Drepper grenzt Meinung und Haltung klar voneinander ab und erklärt anschaulich, warum Journalisten einen klaren Wertekompass brauchen, um gute Arbeit machen zu können.

Journalisten mit Haltung sind nicht objektiv — und das ist gut so!

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,2
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.