Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Simon Hurtz
SZ, VOCER Millennial Lab, Social Media Watchblog

Mag es, gute Geschichten zu erzählen.
Mag es, gute Geschichten zu lesen.
Mag es, gute Geschichten zu teilen. Das tut er hier.
Mag es gar nicht, in der dritten Person über sich zu schreiben.

Zum piqer-Profil
piqer: Simon Hurtz
Montag, 19.08.2019

Ibiza-Affäre: Wie zwei SZ-Reporter Strache und Gudenus mit ihrer Recherche konfrontierten

Zur Ibiza-Affäre und Heinz-Christian Strache sind viele Texte geschrieben und viele Artikel gepiqt worden. Diese Chronologie ermöglicht eine neue Perspektive: den Blick hinter die Kulissen.

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier erzählen, wie sie sich auf die Konfrontation vorbereiteten und was sie in den 24 Stunden danach erlebten. Die beiden Investigativ-Reporter der SZ waren an der Recherche beteiligt, die die Ibiza-Affäre ins Rollen brachte. Ihre Schilderungen lesen sich wie ein Krimi:

Auf einem unserer Telefone landet eine SMS mit einem angeblichen "Verification-Code" für die Signal-App. (...) Jemand hat versucht, sich in das Signal-Konto einzuloggen, um unsere verschlüsselten Nachrichten mitzulesen. Etwa zur gleichen Zeit bekommen wir die Benachrichtigung eines E-Mail-Anbieters, dass jemand versucht hat, sich mit einer "nichterkannten mobilen App" in eines unserer verschlüsselten E-Mail-Postfächer einzuloggen. Und bei dem Kollegen Oliver Das Gupta fragt das Handy aus dem Nichts, ob es die Kamera einschalten dürfe. Oliver nimmt das Gerät und verlässt damit auf der Stelle das Kammerl.

Der Text vermittelt keine neuen Erkenntnisse über Strache und Gudenus – aber ich denke, dass sich die meisten Menschen drei Monate nach der Veröffentlichung des Videos ohnehin ihre Meinung dazu gebildet haben. Vielmehr machen sich Obermayer und Obermaier selbst zu Protagonisten:

Als wir die Nachricht um 14.31 Uhr abschicken, atmen wir erst einmal durch. Schnell erscheint bei Whatsapp das erste graue Häkchen neben der Nachricht: "verschickt", bedeutet das. Gleich darauf das zweite graue Häkchen: "angekommen". (...) Dann, um 14.34 Uhr, färben sich die beiden Häkchen gleichzeitig blau. Das bedeutet: Jetzt geht der Adrenalinspiegel im Kammerl steil nach oben. Ebenso der Verbrauch von Süßigkeiten, zur Beruhigung.

Offenbar werden selbst erfahrene Investigativ-Journalistïnnen noch nervös, wenn sie konfrontieren. Das beruhigt mich.

Ibiza-Affäre: Wie zwei SZ-Reporter Strache und Gudenus mit ihrer Recherche konfrontierten
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.