Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Matthias Spielkamp
piqer: Matthias Spielkamp
Dienstag, 26.04.2016

Geheimdienste gegen das Parlament: Worum ging es bei den #Landesverrat-Ermittlungen?

Nicht in erster Linie über netzpolitik.org, schreiben Marcus Bensmann und David Crawford in einem Beitrag für Correctiv. Das Ziel sei vielmehr gewesen, Druck aufzubauen, der dabei helfen sollte, die parlamentarische Kontrolle der Geheimdienste zu begrenzen. Interessantes Stück, aber warum kommt 

Hans-Christian Ströbele nicht zu Wort? Der doch von allen als Snowden-Unterstützer gerühmte Grüne Bürgerrechtler? Hätte er eventuell gesagt, dass an den Vorwürfen Maaßens, Hannings und Fritsches etwas dran sein könnte?
Geheimdienste gegen das Parlament: Worum ging es bei den #Landesverrat-Ermittlungen?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!