Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Mittwoch, 07.12.2016

Fake-News und die Frage der Medienkompetenz

Ein spannender Text zur Fake-News-Debatte, der dem Ganzen eine neue Facette hinzufügt: Wenn Fake-News auf Plattformen wie Google, Facebook oder bei Apple ausgespielt werden, dann sehen sie genauso schön und schlicht aus, wie Texte von vertrauenswürdigen Quellen. Wie sollen LeserInnen dann noch wissen können, dass es sich um Clickbait handelt und nicht um eine sauber recherchierte Geschichte? (Mal ganz abgesehen davon, dass in den letzten Jahren auch seriöse Medien beim Klickwettrennen mitgemacht haben) LeserInnen, die in dieser digitalen Welt aufwachsen, müssen wahnsinnig viel Medienkompetenz mitbringen. Denn so einfach wie am Zeitungsstand, wo man einfach weiß, was man bekommt, wenn man die BILD-Zeitung neben die ZEIT legt, wird es nicht mehr werden. 

Fake-News und die Frage der Medienkompetenz
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!