Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Eine besondere Empfehlung zur Wahl

The Buzzard
Die Spezialredaktion von The Buzzard besteht aus 12 RedakteurInnen und Redakteuren, die nebenbei für namhafte Medienhäuser arbeiten (Süddeutsche Zeitung, FAZ, BR, WDR uvm.)
Zum piqer-Profil
The BuzzardDonnerstag, 23.09.2021

Noch ist alles offen. Die SPD liegt laut einer Forsa-Umfrage von Dienstag mit drei Prozentpunkten vor der Union. Aber das muss nichts heißen. Denn viele Wähler:innen sind sich bis zum Schluss nicht ganz sicher, wo sie das Kreuz machen werden. Bei der vergangenen Bundestagswahl waren es rund 20 Prozent der Wähler:innen, die sich erst am Wahltag selbst entschieden haben, berichtet Politikwissenschaftlerin Sigrid Roßteutscher im Gespräch mit Deutschlandfunk Nova. Der Sonntag könnte also große Überraschungen bereithalten. Und in jedem Fall wird nach 16 Jahren Merkel eine neue Ära in der Politik der Bundesrepublik anbrechen.

Gerade jetzt also ist es wichtig, eine mündige Wahlentscheidung zu treffen. Doch die deutsche Medienberichterstattung macht es einem da nicht gerade einfach. Wie so oft geht es auch in diesem Wahlkampf in erster Linie viel um Personen und wenig um Inhalte. Großstadtjournalist:innen scheinen Armin Laschets Zygomaticus oder Annalena Baerbocks schriftstellerische Eskapaden interessanter zu finden als etwa Europapolitik. Letztere wurde beispielsweise im Triell am Sonntag nicht ein einziges Mal thematisiert.

Wen das stört und wer sich jetzt kurz vor der Wahl einen fundierten Überblick über die Inhalte verschaffen will, die am Sonntag tatsächlich zur Wahl stehen, für den haben wir uns in einem Team aus 12 Redakteurinnen und Redakteuren etwas Besonderes ausgedacht: Den Buzzard Wahlcheck. Sollte der CO2-Preis erhöht werden? Brauchen wir ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen? Zu 24 Wahl-O-Mat-Thesen wie diesen finden angehende Wähler:innen die wichtigsten Pro- & Contra-Positionen aus der gesamten deutschen Medienlandschaft im Überblick und sehen, wie die sechs großen Parteien dazu jeweils in ihren Wahlprogrammen argumentieren. So kannst du dir in kurzer Zeit einen sehr guten Überblick der inhaltlichen Argumentationslinien zu den besonders wichtigen Wahlkampfinhalten bekommen. Kostenlos. Viel Spaß beim Entdecken!

Eine besondere Empfehlung zur Wahl

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Ernst Wilhelm Grüter
    Ernst Wilhelm Grüter · vor 4 Monaten

    Wo kann ich meine Wertschätzung ausdrücken, das ich mir eine Verjüngung in der Politik wünsche, das ich genervt bin von der Politik alter weißer Männer, von Lobbyismus, von Kriegstreibern. Wo kann ich sagen, ich wähle nicht, solange Millionen Menschen kein Wahlrecht haben, weil sie nicht den richtigen Pass haben, weil junge Menschen noch nicht reif genug für eine Beteiligung an der Wahl sind.

    Ach ja. Diese Wahl-o-Mat Geschichten.

  2. Nutzer gelöscht
    Nutzer gelöscht · vor 4 Monaten

    Sehr hilfreich! Kann ich jedem/jeder weiterempfehlen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.