Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Christian Fahrenbach
Journalist. In New York.
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Fahrenbach
Donnerstag, 16.06.2016

Ein Omen für Deutschland? Das sind die aktuellen Zahlen zum Nachrichten-Markt in den USA

Das Pew Research Center ist vielleicht das wichtigste Meinungsforschungs- und Datenanalyse-Institut zum Thema Journalismus in den USA. Und der wichtigste Report von Pew ist jedes Jahr „State of the News Media". Die aktuelle Edition wurde am 15. Juni veröffentlicht und ist eine Fundgrube an Daten und Trends.

Einige der wichtigsten Ergebnisse:- Die Auflage von Tageszeitungen ist in einem Jahr um sieben Prozent gesunken, Werbeeinnahmen um acht Prozent.- Die Zuschauerzahlen der Abendnachrichten im Kabelfernsehen sind im selben Zeitraum um acht Prozent gestiegen, zum Teil liegt das bereits am beginnenden Wahlkampf im Auswertungszeitraum 2015.- Werbeeinnahmen bei Online-News stiegen um zwanzig Prozent, aber rund zwei Drittel der Gesamteinnahmen von 60 Milliarden Dollar gehen an fünf Tech-Firmen: Facebook, Google, Yahoo, Twitter und Verizon.

Ein Omen für Deutschland? Das sind die aktuellen Zahlen zum Nachrichten-Markt in den USA
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!