Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Christian Fahrenbach
piqer: Christian Fahrenbach
Freitag, 19.02.2016

Du nimmst Buzzfeed immer noch nicht ernst? Ein Fehler.

Wie wär's mit einem kleinen Vorsatz? Schluss mit dem ewigen Lustigmachen über Buzzfeed. Wie das Unternehmen Journalismus neu denkt, innovative Distributionswege findet und den Umgang mit Daten als elementaren Bestandteil in den Prozess einbindet ist einen genaueren Blick wert. Außerdem erwirtschaftet das aktuell mit rund 1,5 Milliarden Dollar bewertete Unternehmen Profit – als Medienfirma!

Diese Titelgeschichte in "Fast Company" ist zwar recht positiv, aber sie geht toll informativ in die Tiefe. Beim Lesen lernt man, wie die Video-Einheit funktioniert (chaotisch, organisiert in Serien wie "Reaktions-Videos"), bekommt ein Gespür für die allgemeine Firmenkultur (immer was Neues) und erfährt, dass Gründer Jonah Peretti den Laden mit rund 1.200 Mitarbeitern (davon etwa 500 Vollzeit-Journalisten; 500!) immer noch so führt wie früher eine seiner Schulklassen. Der Beisteller The Techniker has been informed schaut auch auf Deutschland und die weltweiten Expansionspläne des Unternehmens.

Und das Beste: In dieser Mini-Media-Business-School geht es auf 32.000 Zeichen nur drei Mal um Katzen. Ganz kurz.

Du nimmst Buzzfeed immer noch nicht ernst? Ein Fehler.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.