Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus
Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Montag, 18.07.2016

Drei Wege, wie man Facebook ohne Algorithmus nutzen kann

Soziale Netzwerke sind super, wenn man mitkriegen will, was die Freunde oder die Peergroup so denken. Doch die Gefahr, dabei in der eigenen Filterblase hängen zu bleiben, ist groß. Das gilt besonders für den berühmt-berüchtigten Facebook-Algorithmus, der den News-Stream stark filtert - ohne, dass man genau weiß, wie er das tut. Dennis Horn stellt im Digitalistan-Blog des WDR drei Wege vor, dem Algorithmus eins auszuwischen. 

Drei Wege, wie man Facebook ohne Algorithmus nutzen kann
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor etwa 2 Jahren

    Sehr wichtiger piq. Danke!

    1. Bernd Oswald
      Bernd Oswald · vor etwa 2 Jahren

      no sweat... Persönlich schätze ich die Interessenslisten-Funktion am meisten.