Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus
Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Montag, 17.07.2017

Diskriminierung durch künstliche Intelligenz: Wie bringen wir Computern Gerechtigkeit bei?

Computer nehmen dem Menschen mehr und mehr Arbeit ab. Einerseits praktisch, andererseits tückisch. Gerade, wenn es um ethische Fragen geht. Algorithmen sollen Entscheidungen für den Menschen treffen. Dazu brauchen sie eine große Datenbasis und Entscheidungsparameter. Und in diese Entscheidungsparameter fließen ganz oft menschliche (oft männliche) Vorurteile und Stereotypen ein, die wiederum oft zu Diskriminierungen führen. Um das zu verhindern, müsste der Mensch seinen Maschinen einen Sinn für Gerechtigkeit vermitteln – in eindeutigen mathematischen Formeln. Selten ist die ethische Problematik der Entwicklung von künstlicher Intelligenz so anschaulich aufgeschrieben worden. (ZEIT-Abonnenten können den Artikel auch anhören). 

Diskriminierung durch künstliche Intelligenz: Wie bringen wir Computern Gerechtigkeit bei?
5
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!