Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Die Nazi-Vergangenheit einer Journalismus-Größe

Hristio Boytchev
Journalist
Zum piqer-Profil
Hristio BoytchevMontag, 16.05.2022

Der Stern-Gründer Henri Nannen ist einer der wichtigsten Verleger der Nachkriegsgeschichte. Nach ihm sind die renommierten Nannen-Preis und Henri-Nannen-Schule benannt, die immer noch für Qualitätsjournalismus stehen. 

Diese Recherche des Online-Formats STRG_F des NDR bringt jedoch neue dunkle Seiten von Nannen während des Zweiten Weltkriegs zutage. Offenbar war er für antisemitische Propaganda verantwortlich und hat darüber bei der Entnazifizierung nicht die Wahrheit gesagt.

Eine wichtige Recherche, bei der sich auch die Frage aufdrängt, ob Nannen-Preis und -Schule noch immer diesen Namen tragen können und sollten.

Die Nazi-Vergangenheit einer Journalismus-Größe

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 2 Monaten

    ist das so neu? Aber ok. Immer wieder nötig. Und vielleicht ist es ja vielsagend - Nannenschule. Auch wenn man ja 1. unabhängig vom Namen Qualitätsjournalismus lehren kann und 2. aus einer zweifelhaften Gestalt auch Lehren ziehen kann.

  2. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor 2 Monaten

    Dazu gab's auch was im Dlf: Enthüllungen über Henri Nannen | „Keine Lichtgestalt, aber auch kein Schurke“ https://srv.deutschlan...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.