Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Die Crowdfunding-Kampagne von Perspective Daily ist ein Jahr her - Erwartungen erfüllt?

Moritz Orendt

Gründer von Blogbox, Content Captain und Atlas der Selbstständigkeit. Freelancer. Online Marketing, digitale Produktentwicklung.

Zum User-Profil
Moritz OrendtDonnerstag, 19.01.2017

Vor genau einem Jahr hat Perspective Daily mit einer Crowdfunding-Kampagne hohe Erwartungen geweckt (Frederik dazu auf piqd). Konstruktiv wollen sie an die Welt herangehen, nicht wie alle anderen Probleme nur breittreten, sondern auch die dazu gehörigen Lösungsansätze präsentieren. Eine Idee, die genau in unsere Zeit passt, mit dem gefühlten Gefühl der Dauerkrise.

Jetzt ist ein Jahr herum, sie haben damals die angepeilten 12.000 Unterstützer erreicht, sind inzwischen auf mehr als 14.000 Mitglieder gewachsen und sie sind stolz darauf:

"Stolz, ohne »Vitamin B« ein Online-Medium aufgebaut zu haben. Und stolz über die Erkenntnis, dass Kommunikation eine Herausforderung ist, die wir nur teilweise kontrollieren können."

Und demütig:

"Wir lernen die Ohnmacht im Angesicht dieses Gefühls als Weisheit zu schätzen: Wir sind nur die Anlaufstelle, für alle Menschen, die Perspective Daily ermöglichen. Da, wo die Fäden zusammenlaufen."

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg, vor allem beim Tag der Entscheidung, wenn alle Crowdfunding-Unterstützer entscheiden, ob sie in ein zweites Jahr Perspective Daily mitgehen. Ich werde dabei bleiben. Meine Erwartung wurden erfüllt.

Die Crowdfunding-Kampagne von Perspective Daily ist ein Jahr her - Erwartungen erfüllt?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.