Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Leopold Ploner
Lebt am Ammersee, hat also von vornherein einen recht entspannten Blick auf die Welt.

Elektronikingenieur, Marketing, Werbetexter, Verleger, Blogger.

Zum User-Profil
Leopold Ploner
Community piq
Dienstag, 04.06.2019

Der Rezo-Effekt

Das Video des YouTuber's Rezo war der Aufreger vor der Europawahl. Eine Woche vor der Wahl hatte "Die Zerstörung der CDU" rund 10 Millionen Aufrufe, Hunderttausende Likes, und (weitgehend positive) Besprechungen in allen deutschen Medien. Aber was hat es eigentlich bewirkt?

Ich habe mir dazu die Übersicht der Wahlumfragen auf www.wahlrecht.de angesehen. Ab April lag die CDU/CSU bei etwa 30 %, SPD und Grüne bei etwa 17-18 %. Mit der Veröffentlichung des Videos am 18. Mai stürzten CDU/CSU in den Umfragen tatsächlich ab. Am Wahltag hatten sie dann aber wieder recht genau das Ergebnis, das in den Vormonaten prognostiziert worden war. Ich habe hier eine Grafik daraus gemacht.

"Die Zerstörung der CDU" hat also anscheinend nicht funktioniert. Warum eigentlich? An der souveränen Reaktion der CDU auf das Video kann es wohl nicht gelegen haben.

Der Rezo-Effekt
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 5
  1. Nutzer gelöscht
    Nutzer gelöscht · vor einem Jahr · bearbeitet vor einem Jahr

    Viel wichtiger scheint mir inzwischen die Frage, ob die Infos die er verbreitet tatsächlich stimmen,... Wenn ich mir dieses Video anschaue, bekommt der emotionalen frame , den Rezo bei mir geschaffen hat, einen ganz anderen Beigeschmack :

    https://youtu.be/UbBDp...

  2. Moritz Orendt
    Moritz Orendt · vor einem Jahr · bearbeitet vor einem Jahr

    Hmm, wird nicht oft das Wahlergebnis konservativer Parteien von Umfragen unterschätzt und das der Grünen überschätzt?

    Wir wissen ja nicht, wie die CDU abgeschnitten hätte ohne Video. Und selbst wenn die Umfragen korrekt waren: 2 % weniger als direkte Folge des Videos finde ich nicht schlecht.

    1. Leopold Ploner
      Leopold Ploner · vor einem Jahr

      Ja, das wäre auch ein möglicher Ansatz, dass die CDU sonst 34/35% geholt hätte, was durch das Rezo Video verhindert wurde. Rein vom Bauchgefühl finde ich es aber nicht sehr wahrscheinlich.

  3. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor einem Jahr

    An der Reaktion der CDU kann es wahrlich nicht gelegen haben. Auch nach der Wahl setzte sich die Serie der unsouveränen Antworten, Tweets und Reaktionen fort. Hier bspw. Elmar Brok, der sich gegenüber der Heute Show die Blöße gibt: https://www.youtube.co...

    Es scheint aber bei vielen Wählern immer noch Anklang zu finden. Hast du einen Erklärungsansatz oder eine Empfehlung dazu?

    1. Leopold Ploner
      Leopold Ploner · vor einem Jahr

      Nein, ich habe auch keine Erklärung dafür, ich finde nur das Phänomen interessant.
      Der CDU Politiker Axel Voss hat in einem Interview (in anderem Zusammenhang) gesagt: "Mir scheint, viele betrachten die Möglichkeiten des Digitalen als Lebensinhalt." (https://www.piqd.de/me...)
      So sehen das wahrscheinlich nicht wenige in der CDU, dass 'das Netz' eben ein Randelement sei, und sich mit der wirklichen Welt nur teilweise überschneidet. Ich mag das nicht recht glauben, kann es aber auch nicht ausschließen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.