Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Andi Weiland
Pressesprecher bei den SOZIALHELDEN e.V. und freier Fotograf
Zum User-Profil
Andi Weiland
Community piq

Neue Studie zum Einfluss von "Slacktivismus"

Immer wieder wird das "Unterschreiben" im Netz einer Petition als die einfachste Form das Aktivismus belächelt. Gerne auch als faulste Form das Aktivismus, den "Slacktivismus". Dabei ist der im Netz betriebene Protest gar nicht so faul, wie er gerne beschrieben wird und Slacktivisten vielleicht sogar aktiver als andere Internetnutzer. Dieser These geht die Studie "The Critical Periphery in the Growth of Social Protests" von PLOS.org nach. 

Neue Studie zum Einfluss von "Slacktivismus"

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Magdalena Taube
    Magdalena Taube · vor 11 Monaten

    Super Text, danke fürs Teilen! Passt auch gut zu dem Buch von Molly Sauter, zu dem ich neulich gepiqd habe.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.