Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Donnerstag, 14.04.2016

Attacken auf unabhängige Online-Medien in der Türkei

Der Beitrag thematisiert die zunehmende Blockierung unabhängiger, türkischer News-Seiten. Anhand von zahlreichen Beispielen wird deutlich, dass sich das zeitweilige Abschalten von Seiten nicht nur auf die Presse- und Meinungsfreiheit auswirkt (wichtiges Stichwort ist hier Selbstzensur), sondern auch auf die Geschäftsmodelle der Internetangebote. Demnach hat die zuständige Telekommunikationsaufsichtsbehörde den Zugang zu etwa 100000 Webseiten blockiert. Dazu gehört auch die linksgerichtete Nachrichtenseite Jiyan.org. Sarphan Uzunoğlu, einer der Mitbegründer wird mit den Worten zitiert: "Das Hauptziel besteht darin, die Bedingungen für einen unabhängigen Journalismus komplett zu zerstören." Und weiter: "Teilweise sind die Behörden erfolgreich damit. Die alternativen Medien werden immer stiller. In dieser Situation ist Selbstzensur nahezu unvermeidbar."
Attacken auf unabhängige Online-Medien in der Türkei
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!