Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
Jan Freitag
Community piq
Freitag, 10.07.2020

Andreas Kalbitz im RBB-Interview: Ein Neonazi zum Plaudern

Nazis zu entzaubern gilt seit langem als journalistische Kür, die schon ganz andere als Stefanie Teistler ins Straucheln brachte. Genau 20 Jahre allerdings, nachdem Erich Böhme krachend am damaligen FPÖ-Chef Jörg Haider gescheitert ist, unternahm die RBB-Reporterin noch nicht mal den Versuch, Andreas Kalbitz im Sommerinterview des Senders konfrontativ anzugehen.

Stattdessen war sie im Dialog mit dem Rechtsaußen der AfD über Parteiausschluss und Corona-Maßnahmen so zahnlos, dass sich nicht nur die eigene Branche entsetzt zeigte über die mangelnde Distanz zum Neonazi aus Brandenburg. Kein Wunder also, dass selbst der eigene Chefredakteur irritiert ist über die (Un-)Art der Gesprächsführung.

Andreas Kalbitz im RBB-Interview: Ein Neonazi zum Plaudern
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.