Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
piqer: Michaela Haas
Freitag, 30.11.2018

Wie wir zehn Milliarden Menschen ernähren – mit weniger Gift, weniger Arbeit und weniger Energie

Brand Eins ist der deutsche Meister unter den Lösungsjournalisten. Fast in jeder Ausgabe finde ich hervorragend recherchierte, fantastisch geschriebene Lösungsreportagen. Diese hier ist eine meiner Lieblingsreportagen, weil sie sich mit einem drängenden Problem auseinandersetzt, dem wir uns stellen müssen: Wie ernähren wir die Weltbevölkerung, die bald auf 10 Milliarden anwachsen wird, ohne mehr Pestizide, mehr Energie und mehr Ausbeutung?

Die Herausforderung: 

„Wir werden in den nächsten 40 Jahren so viele Nahrungsmittel produzieren müssen wie die gesamte Menschheit im Verlauf der vergangenen 8.000 Jahre.“

Die überraschende Antwort auf das Dilemma: Ein Blick in die Niederlande.

Tatsächlich haben die Niederländer ihren Pestizid- und Düngerverbrauch auf die Hälfte reduziert, erzielen aber weltweit die höchsten Erträge pro Hektar bei Gurken, Chilis und Tomaten, die zweithöchsten bei Birnen und Weizen, die fünfthöchsten bei Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln.

Die Revolution in der niederländischen Landwirtschaft ist eine des Wissens. Genau das ist der Grund dafür, dass van den Ende seine Untergangsstatistik mit solcher Ruhe vortragen kann. Er weiß, dass es sich um ein lösbares Problem handelt. Die Welt muss nur so werden, wie die Niederlande es bereits sind. Und wahrscheinlich noch etwas besser. Genau daran arbeiten hier die Forscher.

Wie wir zehn Milliarden Menschen ernähren – mit weniger Gift, weniger Arbeit und weniger Energie
9,3
12 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Daniela Becker
    Daniela Becker · vor 10 Tagen

    In diesem Zusammenhang fand ich auch den Bericht über die indische Region die komplett auf Kunstdünger verzichtet super. Auch Brand Eins. www.piqd.de/klimawand...