Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Volt und Vitamine

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
Michaela HaasDienstag, 10.08.2021

Der Landwirt Fabian Karthaus in Steinhausen hatte vor zwei Jahren eine ziemlich geniale Idee: Statt seine Heidel- und Himbeerenplantagen mit Plastikfolien zu schützen, installierte er Solarmodule. Die schützen seine Sträucher vor Hagel, Hitze und Frost, die Selbstpflücker freuen sich in der Sommerhitze über Schatten - und gleichzeitig sorgt das Konzept für eneuerbare Energie.

Agri-Photovoltaik heißt dieses Konzept der Doppelnutzung von Feldern und Äckern. Es könnte dazu beitragen, mögliche Flächenkonflikte zu entschärfen – freier Raum ist schließlich knapp in der dicht besiedelten Bundesrepublik. Mit dem weiteren Fortschreiten der Energiewende wird die Flächenkonkurrenz zunehmen. Denn laut einer Studie des unabhängigen privaten Öko-Instituts und des Beratungsunternehmens Prognos müssen bis 2050 auf 0,2 Prozent der Landesfläche Solarparks errichtet werden, um das Energiesystem klimaneutral zu gestalten.

Die Heidel- und Himbeeren haben sich prächtig entwickelt, aber einen langen Schatten gibt es doch: Die Reportage berichtet auch darüber, wie viele Steine den Landwirten in den Weg gelegt werden, die dieses Konzept umsetzen wollen. Sie laufen sogar Gefahr, ihre Agrarförderung zu verlieren. Mal wieder eine Idee, bei der Gesetzgeber und Bürokraten hinterherhinken.


Volt und Vitamine
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 2 Monaten

    Auch bei Blendle lässt sich der Text abrufen, für diejenigen ohne SZ-Abo, für vergleichsweise wenig €: https://blendle.com/i/...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.