Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Montag, 30.09.2019

In Syrien wurden Träume am Leben erhalten – durch Bücher

Während die syrische Stadt Daraya 2013 vom Assad-Regime belagert und bombardiert wurde, schloss sich eine Gruppe von jungen Menschen zusammen und gründete eine Geheimbücherei.

Die Bücherei hatte folgenden Zweck: Sie sollte im Schatten von Krieg und Zerstörung zu einer Oase werden, an der noch ein wenig Normalität vorherrscht. 

Was dort geschah, war ziemlich erstaunlich und bewundernswert:

"There, the self-appointed chief librarian, a 14-year-old named Amjad, would write down in a large file the names of people who borrowed the books, and then return to his seat to continue reading. He had all the books he could ever want, apart from ones on high shelves that he couldn’t reach. He told his friends: “You don’t have TV now anyway, so why not come here and educate yourself? It’s fun.” The library hosted a weekly book club, as well as classes on English, math and world history, and debates over literature and religion."

Journalist Mike Thomson hat die Bücherei zum damaligen Zeitpunkt selbst besucht und ein ganzes Buch über sie geschrieben. Im Laufe seiner Recherche war er u. a. vor Ort und hat später über Skype und Whatsapp ausführliche Interviews mit den Gründern und Besuchern der Bücherei geführt. 

In Syrien wurden Träume am Leben erhalten – durch Bücher
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.