Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
piqer: Michaela Haas
Dienstag, 13.08.2019

Heute schon eine Plage aufgegessen?

Ach, wenn man doch alle Plagen so einfach loswerden könnte: lecker würzen, grillen, verspeisen. Es klingt wie ein schöner Traum, ist tatsächlich aber das Konzept von Holycrab. Als drei Berlinern klar wird, dass sich der Amerikanische Sumpfkrebs in Berlin als invasive Art ohne Feinde ausbreitet, haben sie eine Idee: Crab Rolls.

„Wir hatten hier ein Tier, das weg muss und lecker schmeckt“, sagt Lukas Bosch. „Endlich mal ein Fall, in dem man nicht verzichten muss, um sich nachhaltig zu verhalten.“

Inzwischen bieten die Food Trucks von Holycrab auch Chinesische Wollhandkrabben, Graskarpfen, Körbchenmuscheln und Signalkrebse an, je nach Saison und Region. Paella als Plagenbekämpfung, wer hätte das gedacht?

„Allzu oft werden diese Tiere im Namen des Naturschutzes gefangen und in Biogas-Anlagen vernichtet oder bestenfalls zu Tierfutter verarbeitet“, sagt Bosch.

Für das Konzept, aus invasiven Arten Street Food zu machen, erhielt das Trio (bestehend aus einem Unternehmensberater, einer Nachhaltigkeitsexpertin und einem Koch) den Gastro-Gründerpreis 2019. Damit sind sie der ideale piq für die Lösungsrubrik:

„Wir wollen auf ganz einfache Art und Weise zeigen, wie man vom Problem zum Potenzial kommen kann“, sagt Nachhaltigkeitsexpertin Juliane Bublitz.

Heute schon eine Plage aufgegessen?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.