Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Gesundheitskiosks als Modell für Deutschland

Squirrel News

Kuratierter, lösungsorientierter Nachrichtendienst. Wir sammeln die wichtigsten lösungsorientierten Beiträge aus den deutsch- und englischsprachigen Medien und verlinken sie kostenlos – per App, Website und Newsletter.

Zum piqer-Profil
Squirrel NewsMontag, 12.04.2021

Dass es in ärmeren Gegenden auch um die Gesundheit der Menschen schlechter bestellt ist als in reicheren, sieht man leider oft schon mit bloßem Auge auf der Straße.

Mehr Prävention und Aufklärung bräuchte es. Aber welche Ansätze sind dafür am besten geeignet? Ein Modell, das zuletzt in Hamburg getestet wurde, ist der "Gesundheitskiosk".

Dort besprechen Fachleute mit den Betroffenen - ganz in Ruhe und in ihrer Muttersprache - was ihr Arzt oder ihre Ärztin genau diagnostiziert hat und was sie selbst dafür tun müssen, um schnell wieder gesund zu werden. Und um nicht gleich zum nächsten Mediziner, der Medizinerin oder sogar ins Krankenhaus zu gehen. Zum Beispiel, wenn der oder die Betroffene Diabetes hat oder zu dick ist.

Das klingt gut. Und nicht nur das: Eine neue Studie der Uni Hamburg kommt nun zu dem Ergebnis, dass das so gut funktioniert, dass es Gesundheitskiosks überall in Deutschland geben sollte. Also, nichts wie los!

Gesundheitskiosks als Modell für Deutschland

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.