Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Leonie Sontheimer
Freie Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Leonie Sontheimer
Samstag, 30.05.2020

Fünf Prinzipien für eine Wirtschaft nach Corona

Wie sieht eine Wirtschaft aus, die das Wohl aller zum Ziel hat? Und wie können wir von unserer aktuellen Wirtschaftsweise in diese andere gelangen? Über diese Fragen tauschen sich dieser Tage Wissenschaftler*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen und Organisationen der Degrowth-Bewegung aus. Auf der Konferenz “Degrowth Vienna 2020”, die nicht wie geplant in Wien stattfindet, sondern im Internet.

So gesehen als Auftakt zu dieser Konferenz hat eine Arbeitsgruppe mit dem Namen "Degrowth: New Roots" Mitte Mai einen offenen Brief geschrieben, in dem sie nationale und internationale Institutionen sowie zivilgesellschaftliche und wirtschaftliche Akteur*innen auffordert, die folgenden fünf Prinzipien zu befolgen:

1) Das Leben in den Mittelpunkt unserer Wirtschaftssysteme stellen.

2) Radikal neu bewerten, wie viel und welche Arbeit für ein gutes Leben für alle notwendig ist.

3) Die Gesellschaft um die Versorgung mit lebensnotwendigen Gütern und Dienstleistungen herum organisieren.

4) Die Gesellschaft demokratisieren.

5) Politische und wirtschaftliche Systeme auf dem Prinzip der Solidarität verankern.

(Die einzelnen Punkte werden noch etwas umschrieben, also klickt ruhig auf den Link und lest den ganzen Brief ;))

Der offene Brief hat über 1.000 Unterzeichner*innen und wurde u. a. in openDemocracy (GB), Mediapart (Frankreich), The Wire (Indien), HGV (Ungarn), ctxt (Spanien) und Pagina 12 (Argentinien) veröffentlicht. Die deutsche Fassung findet sich auf degrowth.info. In den großen deutschen Medien konnte ich bisher keine Berichterstattung darüber finden. Schade, mir hätte ein Interview mit einem*r Unterzeichner*in gefallen, das in die Tiefe geht und konkrete Lösungen diskutiert.

Fünf Prinzipien für eine Wirtschaft nach Corona
7,9
12 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.