Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Fotoserie: Wie man die Pandemie konstruktiv sichtbar macht

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
Emran FerozFreitag, 29.01.2021

Der Stuttgarter Fotojournalist Patrick Junker hat während der Pandemie viel geschuftet. Junker ist kein Kriegsreporter oder jemand, der besondere Szenen fernab von seiner Heimat sucht. Stattdessen fokussiert er sich auf das Lokale. 

Dies gelingt ihm sehr gut - und mittlerweile weiß es auch die ganze Stadt. Vor einigen Wochen konnte man seine Fotos nämlich in allen möglichen Ecken bewundern. Es war eine Ausstellung für die Öffentlichkeit, um die Pandemie konstruktiv sichtbar zu machen. 

Als die Pandemie begann, wollte Junker ganz nah dabei sein und den Menschen zeigen, was all der Corona-Zustand eigentlich bedeutet. Er begab sich nicht nur in Krankenhäuser, sondern besuchte auch Gastronomien, private Firmen oder trist wirkende Hochhaussiedlungen. An all diesen Orten lasst sich ein Alltag finden, der oft untergeht, u.a. auch dank verrückter Corona-Leugner usw. 

Bei all seinen Fotoprojekten geht es dem Stuttgarter Fotografen Patrick Junker vor allem um eines: Um Sensibilität und Verständnis - für sensible Themen und besondere Menschen. 
Fotoserie: Wie man die Pandemie konstruktiv sichtbar macht

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.