Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Die Windkraft hat ein Recyclingproblem. Aber es gibt Lösungen.

Alexandra Endres
Journalistin
Zum piqer-Profil
Alexandra EndresSamstag, 13.02.2021

Aus Gründen des Klimaschutzes braucht Deutschland (ebenso wie andere Länder) künftig viel mehr Windkraft. Doch Windräder haben keine unbegrenzte Lebensdauer. Sie halten ungefähr 20, vielleicht 25 Jahre. Häufig werden ihre Rotoren schon früher ausgetauscht, etwa um sie durch größere zu ersetzen.

Einen großen Teil der Materialien, aus denen die Windräder gebaut sind, kann man relativ gut recyceln, schreibt James Gignac in einem Blog der Union of Concerned Scientists. Nicht aber die Rotorblätter:

About 85 percent of turbine component materials—such as steel, copper wire, electronics, and gearing—can be recycled or reused. But the blades are different as they are made up of fiberglass (a composite material) to be lightweight for efficiency yet still durable enough to withstand storms. The mixed nature of the blade material makes separating the plastics from the glass fibers to recycle into a workable fiberglass material difficult—and the strength needed for the blades means they are also physically challenging to break apart.

Wohin also mit den alten Rotoren?

In den USA werden sie in vielen Fällen einfach vergraben. Nicht ideal. Andere Lösungen werden aber entwickelt. Maddie Stone gibt für das Portal Grist einen Überblick:

Man kann die Rotorblätter beispielsweise in der Zementherstellung nutzen. Nebeneffekt: Der Ausstoß von Treibhausgasen wird dadurch verringert.

Man könnte sie aber auch als Baumaterial nutzen, zum Beispiel für Dächer von kostengünstig zu errichtenden Häusern. Oder man könnte Brücken aus ihnen machen. Dazu läuft gerade am Cork Institute of Technology ein Forschungsprojekt. Eine erste Brücke soll dort bis April fertig sein. Und vielleicht entsteht daraus sogar ein Geschäft.

If this experimental bridge is a success, it could be the first of many. Angela Nagle, a civil engineering Ph.D. student at the University College Cork who is investigating environmental, economic, and policy issues surrounding blade bridges, hopes to see dozens of them dotting the Irish countryside in the not-so-distant future. With 11,000 tons of blades expected to be decommissioned across Ireland by 2025, there should be no shortage of material to work with.

“What I’d love to do is turn it into a blade waste brokerage business,” Nagle said.

Die Windkraft hat ein Recyclingproblem. Aber es gibt Lösungen.

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.