Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Dienstag, 01.01.2019

Das nördliche Kanada und Kuwait: Heimat vertikaler Salat-Plantagen

Manchmal besteht die Lösung von großen Problemen der Menschheit wie beispielsweise der ausreichenden Versorgung mit Nahrung einfach nur darin, eingetretene Pfade zu verlassen. So ging es bisher stets darum, die vorhandene und nicht erweiterbare weltweite Ackerfläche immer intensiver zu nutzen. Statt aber in der Fläche zu denken, gibt es inzwischen immer mehr Firmen, die in die Höhe denken. Dazu gehört u. a. die neu gegründete kanadische Landwirtschaftsfirma “We The Roots”, die es sich zum Ziel gesetzt hat, sowohl das nördliche unwirtliche Kanada als auch das hitzegeplagte Kuwait mit lokal produzierter, frischer und gesunder Nahrung zu versorgen.

Hierzu hat die Firma Anbauflächen von Salat und anderen Pflanzen in ihren Hallen vertikal gestapelt. In einem solchen Super-Tray, der 14 Meter lang, 3 Meter breit und 4 Meter hoch ist, können bis zu 20.000 Pflanzen gezogen werden. Durch das Stapeln geht der Wasserbedarf der gesamten Anlage im Vergleich zum freien Ackerland drastisch zurück. Durch die intelligente Steuerung der Zusammensetzung des Lichtes, das auf die Pflanzen scheint, können Mineralien und Vitamine ganz gezielt in den Pflanzen aufgebaut werden.

Auf diesem Wege kann gehaltvolle Nahrung umweltfreundlich und lokal produziert werden. Die Firma “Aerofarms” im amerikanischen New Jersey produziert auf diesem Wege schon heute jährlich 1.000 Tonnen Nahrung. Es sind aber auch bereits kleine Farmen entstanden, die in abgelegenen Dörfern Kanadas und in ausrangierten Schiffscontainern Nahrung produzieren.

Die Aussichten auf eine Expansion der gesamten Branche sind blendend. Nach dem kalten Norden soll nun in den heißen Süden investiert werden:

“We The Roots wants to try the system Dixon helped create in the North, but it will be tested in extreme heat before severe cold. Why? Because Kuwait is willing to invest in it.”
Das nördliche Kanada und Kuwait: Heimat vertikaler Salat-Plantagen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.