Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Das 9-Euro-Ticket kurz und gut erklärt

Leonie Sontheimer
Freie Journalistin
Zum piqer-Profil
Leonie SontheimerMontag, 23.05.2022

Viele werden sicher schon vom 9-Euro-Ticket für Bahn und ÖPNV gehört haben, das ab Juni für drei Monate die Deutschen finanziell entlasten soll. Wie es dazu kam, wie die politische Debatte darum war und wie der Vorverkauf läuft, all das erzählt Markus Balser, Redakteur der SZ, im Auf-den-Punkt-Podcast heute seinem Kollegen Lars Langenau und natürlich allen Zuhörer*innen.

Für Menschen, die den Anfang der Debatte verpasst haben oder bisher nur meinungsgeladene Kommentare zum 9-Euro-Ticket gelesen haben, ist das ein super Einstieg. Das Gespräch dauert nur etwa zehn Minuten, enthält aber reichlich Aspekte, die alle sehr verständlich erklärt sind.

Zum Beispiel besprechen die beiden, warum das Ticket nicht gleich 0 Euro kostet.

Zum einen lässt sich über die neun Euro zumindest ein Teil der Kosten des Nahverkehrs finanzieren. Die Einnahmen verbleiben bei den Ländern, während der Bund die Kosten trägt. Bei zahlenden Kunden lässt sich die Nutzung zudem besser analysieren. Geplant sind deshalb auch Befragungen.

Außerdem spannend finde ich den Hinweis auf Länder (Luxemburg) und Städte (Wien), in denen ähnliche Konzepte bereits erprobt werden. Ein weiteres, aktuelles Beispiel wäre noch Neuseeland, das die Preise für den ÖPNV halbiert hat – zunächst ebenfalls für drei Monate.

Ich persönlich freue mich auf die Erkenntnisse in den nächsten Monaten und begrüße, dass hier mal eine Idee umgesetzt wird, von der sich erst noch zeigen wird, ob sie eine Lösung ist.

P.S.: Wer lieber lesen möchte, findet hier auch einen Text von Balser mit den Antworten auf "die wichtigsten Fragen".

Das 9-Euro-Ticket kurz und gut erklärt

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.