Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

500 Euro für den Autoverzicht

Daniela Becker
Autorin

"Wie kann die Klimakrise gelöst werden?" ist die Frage, die mich am meisten beschäftigt. Ich bin Mitglied von RiffReporter, einem Autorenkollektiv und einer Genossenschaft für freien Journalismus.

Zum piqer-Profil
Daniela BeckerSonntag, 08.05.2022

Bundesverkehrsminister Volker Wissing muss dringend CO2 in dem Sektor reduzieren, für den er verantwortlich ist. Wie das gelingen soll, ist unklar.

Gerade erst wurde öffentlich, dass der Ausbau der Bahn viel weniger gefördert wird als nötig. Laut Handelsblatt will Wissing offenbar den Kauf von E-Autos massiv begünstigen, 10.800 Euro stehen im Raum (das ist etwa der Gegenwert von 2 Bahncard 100).

Was einer Abwrackprämie etwas näher kommt als die Kaufprämie von Wissing, probiert gerade die baden-württembergische Kleinstadt Denzlingen aus:

Wer sein Auto mit Verbrennungsmotor abgibt, erhält einen Gutschein von 500 Euro. Dieser dient als Zuschuss für ein E-Bike oder eine Jahreskarte des regionalen Verkehrsverbundes, die aktuell 672 Euro kostet.
Alternativ können die Umsteige-Willigen mit dem Gutschein im lokalen Einzelhandel einkaufen gehen. Dann beschränkt sich die Prämie jedoch auf 200 Euro.

Bleibt die Frage, warum Leute für etwas belohnt werden sollen, was andere schon ganz freiwillig machen – oder sich gar nie ein Auto leisten konnten.

500 Euro für den Autoverzicht
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Ferdinand H
    Ferdinand H · vor 20 Tagen

    Da fragt man sich schon, in welchem Interesse Herr Wissing arbeitet. Ich vermute ehrlich gesagt, dass es sich um Konzessionen an die Autolobby handelt. Ein Politiker mehr, der sich nicht am Interesse der Mehrheit orientiert, sondern für sich und seine Community arbeitet...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.