Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Mascha Jacobs
Journalistin und Mitherausgeberin von Pop. Kultur und Kritik
Zum piqer-Profil
piqer: Mascha Jacobs
Mittwoch, 27.11.2019

Weihnachtseinkäufe von Büchern

Kurz vor dem lukrativen Weihnachtsgeschäft der Buchhändler hat Jens Uthoff von der taz über Verschiebungen im Buchhandel berichtet. Bücher kleinerer Verlage sind bei den Buchhändlern oftmals als nicht lieferbar gelistet. Das liegt an dem Insolvenzverfahren des großen Zulieferers KNV, aber auch daran, dass ein anderer großer Zwischenbuchhändler, Libri, sein Sortiment eingeschränkt hat. Das führt dazu, dass Buchhändler*innen annehmen, diese Titel seien nicht lieferbar. Sie sind aber direkt über die Verlage bestellbar. Um die Existenz kleinerer Verlage nicht zu gefährden und Amazon nicht weiter in die Hände zu spielen, denn dort sind alle Bücher weiterhin gelistet, ist dieser kleine Text mit dem spannenden Einblick hinter die Kulissen des Buchmarkts auch ein Plädoyer für einen sorgfältigen Umgang beim Bücherkauf von allen Seiten. Eine Online-Alternative bietet bald die piqd-Partnerplattform mojoreads.com, wo gerade an einer Lösung gearbeitet wird, wie die Verlage direkt eingebunden werden können. Ansonsten ist natürlich der örtliche Buchhandel die beste Wahl. Sollte ein Titel nicht lieferbar sein, kommt man mit dem Wissen aus diesem Text und einer etwas längeren Wartezeit auch dort zu allen Büchern, die man verschenken will. 

Weihnachtseinkäufe von Büchern
8,9
16 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 6
  1. Anita H
    Anita H · Erstellt vor 19 Tagen ·

    Danke für den wertvollen Beitrag und Hinweis! Solche Infos sende ich immer sehe gern weiter #teilen :-)
    Bücher*perlen* findet man eben oft nicht in der "ersten Reihe", kleine Verlage sind wichtig, gerade für Lyrik!

    1. Marcus von Jordan
      Marcus von Jordan · Erstellt vor 19 Tagen ·

      kleiner Hinweis Anita noch mal auf mojoreads.com...die Seite kriegt gerade noch mal einen neuen lack, aber bald geht es richtig los dort.
      Und es geht genau darum - welche Infrastruktur im Netz ermöglicht überhaupt noch Verlags-Mittelstand...jede/r MitmacherIn zählt für uns...besonders jetzt am Anfang.

    2. Anita H
      Anita H · Erstellt vor 18 Tagen ·

      @Marcus von Jordan Danke. Ich lerne gerade erst einmal piqd so richtig kennen. Die Seite Mojoreads ist mir gerade noch zu abstrakt. Aber ich näher mich, in mini Schritten.

    3. Marcus von Jordan
      Marcus von Jordan · Erstellt vor 18 Tagen ·

      @Anita H ja...das "Abstrakte" versuchen wir gerade auszutreiben ;)

    4. Mascha Jacobs
      Mascha Jacobs · Erstellt vor 18 Tagen ·

      Zum komplizierteren Bestellweg und den Hintergründen auf dem Buchmarkt auch ein Interview von Jörg Sundermeier: https://www1.wdr.de/me...

  2. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · Erstellt vor 18 Tagen ·

    Ja, das ist wichtig.

    Und noch ein Buchtipp zum Thema:
    Susan Hawthorne, Bibliodiversität. Manifest für unabhängiges Publizieren
    https://www.verbrecher...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.