Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Lena Gorelik
Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Lena Gorelik
Sonntag, 02.10.2016

Viele, viele Jahre. Und zweieinhalb Tage.

Zu den beliebtesten Fragen, die Autoren nach Lesungen  gestellt werden, gehört diese: "Wie lange schreiben Sie an einem Roman?" Tja, als wäre das so einfach zu sagen. Manchmal trägt man eine Idee jahrelang herum, man quält sie sozusagen mit sich herum, aber der Schreibprozess an sich ist kurz (wenn auch niemals schmerzlos). Manchmal braucht man für ein Kapitel Monate und für einen grandiosen Satz Jahre. Genauso. Jahre. 

Hier ist eine Info-Grafik, die zeigt, wie lange große Autoren gebraucht haben, um wichtige Bücher zu schreiben. Das ist manchmal amüsant und manchmal überraschend. So hat John Boyne für "Der Junge im gestreiften Pyjama" angeblich genau zweieinhalb Tage gebraucht. Nun kann man über diesen Roman - wie über jeden anderen - streiten, aber zweieinhalb Tage (das sage ich nun aus eigener Erfahrung) sind doch ein beeindruckender Zeitraum, um einen Roman zu vollenden. Victor Hugo hat sich hingegen für "Les Miserables" ganze zwölf Jahre genommen. Und J.D. Salinger zehn für "Der Fänger im Roggen". Von der schnellen Sorte war hingegen Charles Dickens, der "Eine Weihnachtsgeschichte" in nur sechs Wochen beendet hat. Es ist ein Spaß, in dieser Grafik zu stöbern. 

Viele, viele Jahre. Und zweieinhalb Tage.
9,2
11 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Leopold Ploner
    Leopold Ploner · vor 12 Monaten

    Victor Hugo nehme ich mal aus, der war sicher zu beschäftigt um kontinuierlich zu schreiben. Ansonsten war mein erster Gedanke bei dieser Grafik: Die Romane werden anscheinend nicht besser, wenn man länger als ein Jahr daran schreibt.