Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Mein Sommer der Ruhe und Entspannung

Andreas Merkel

Sachbuchautor über Romane in Berlin. Letzte Veröffentlichung: "Mein Leben als Tennisroman" (Blumenbar). Kolumne "Bad Reading" im Freitag (das meinungsmedium).

Zum piqer-Profil
Andreas MerkelDienstag, 28.08.2018

Den Sommer verbrachte ich in Amerika damit, mich vom deutschen Literaturbetrieb zu distanzieren (Stichwort Longlist: Wo waren Michael Lentz, Thomas Klupp, Svenja Leiber abgeblieben, to mention just a few) und mir über meine englischsprachigen Lieblingsautorinnen (Rachel Cusk und Ottessa Moshfegh) Sorgen zu machen. Ottessa Moshfegh war inzwischen der Star in den USA und hatte schon wieder einen neuen Roman draußen, "My Year of Rest and Relaxation" (Penguin Press), dessen deutsche Übersetzung schon Ende September bei Liebeskind erscheint, aber so lange konnte ich nicht warten. In der New York Times war der Roman gleich zwei Mal besprochen und im New Yorker gab es ein großes Star-Portrait (siehe unten), das ganz informativ ist (sie hat seit ihrer Kindheit Skoliose und fährt gut Auto), aber auch ein bisschen enttäuschend (sie macht jetzt jeden PR-Scheiß mit, Lesungen auf der Frieze Art Fair und so weiter). Der neue Roman, den ich übermorgen im "Freitag" bespreche, ist einerseits gut, andererseits eine "effortless beauty" wie die namenlose Ich-Erzählerin, die sich entschließt, ein Jahr auf Psychopharmaka zu verschlafen. Zwischendurch großartige Passagen mit Kunst-Szenen-Bashing, Sex-Bashing, New York-Bashing und Hipster-Bashing. Speziell das Hipster-Bashing ist natürlich selbst schon wieder hipsterhaft:

“Dudes“ reading Nietzsche on the subway, reading Proust, reading David Foster Wallace, jetting down their brilliant thoughts into a black Moleskine pocket notebook. Beer bellies and skinny legs, zip-up hoodies, navy blue peacoats or army green parkas, New Balance sneakers … maybe a deer head tattooed across a flabby bicep.

Es bleibt spannend, ob Ottessa Moshfegh in den nächsten Jahren ein Romanthema findet, aus dem sie mehr herausholen kann.

Mein Sommer der Ruhe und Entspannung

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.