Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Gwyneth Paltrow is here! I don't know why. She's been stealing from me.
Saša Stanišić
Mit slow erhitzten antiquarischen Stühlen jonglieren
Zum piqer-Profil
piqer: Saša Stanišić

Gwyneth Paltrow is here! I don't know why. She's been stealing from me.

Soft Split hat 30 Seiten, ich lege es auf die Handfläche, a, weil kleine Bücher auf großen Handflächen witzig aussehen, und, b, weil ich das Buch der Gefühlsmathematik Handfläche = Geborgenheit aussetzen will, denn davon erzählt Soft Split, auch vom Mangel an Geborgenheit, vor allem aber von Verborgenheit unserer dunklen Träume™ und Chancen zu ihrer Verwirklichung: vom Ausleben der Lebenslaster, vom unverschämten Sex, Inzest, Masturbation vor Augen der Familie, Niederlagen inklusive: sich nicht behaupten können als Vorgesetzte, sich anpassen müssen als Liebende, nicht genügen als Tochter eines Vaters, der das, was man tut – I'm a writer for fucks sake –, nicht ernst nimmt,

My father is encouraging me to kill people by using two sharp blades or by pushing them off cliffs.

all dies in Szenen des Lebens einer jungen Frau, traumwandelnd zwischen Büro, Familie und Privatheit des eigenen Zuhause, des Körpers und Geschlechts. Sie ist in ihren Grundfesten auf Anziehung gebaut, zu Männern, zum Bruder, zur Assistentin, zu New York, zum Fremden

I don't know who it is. Sometimes it doesn't matter.

Bekenntnis und Hingabe bedeuten Lösung und Loslösung und sind nie definitiv, dazu als Auflösung – Sex: Auf 30 Seiten habe ich 8 Orgasmen gezählt und mich für die Beschreibung von keinem geschämt, vielleicht sind es mehr, der Text ist zu gut, um konzentriert Orgasmen zu zählen, Brudersex, Bürosex, Ehesex, zwischendurch in der U-Bahn mit älterem Mann, der ihr die Welt erklärt,

& I yell QUIT TRYING TO EXPLAIN THINGS TO ME. I GET IT. I GOT IT BEFORE YOU GOT HERE.

der Schrei ist Methode: Soft Split ist laut & vorlaut, schonungslos emotional, ohne Willen zur Rührung, was für eine großzügige Unverblümtheit in Wortwahl & Kontext, was für eine Ungeschütztheit des Ichs in jeder Lage

I have to shit so bad & the door to the bathroom won't close. I decide to shit in my hand

darin ist nichts verschämt, nichts duckt sich, die Autorin heißt Szilvia Molnar, ihr kleines Buch auf meiner Handfläche kostet 5$.

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.