Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Bücher neben meinem Bett (Teil 1)

Quelle: privat

Annika Reich
Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Annika Reich

Bücher neben meinem Bett (Teil 1)

Bücher stapeln sich bei mir überall - neben dem Bett, dem Esstisch,  dem Schreibtisch, den Regalen - und sie setzen mich unter Druck. Die Stapel neben meinen Regalen haben am wenigsten Autorität, weil das geduldige thematische Stapel sind, durch die ich mich irgendwann einmal durcharbeiten will: Traumliteratur zum Beispiel. Adorno hat seine Träume aufgeschrieben. Ich bin froh, dass ich das Buch habe, aber es kann warten. 

Die Bücher neben meinem Bett haben die höchste Dringlichkeitsstufe. Diese Bücher will ich unbedingt sofort alle lesen bzw. zu Ende lesen. Ein paar habe ich schon fast fertig: bei Richard Powers "Klang der Zeit" fehlen mir nur noch 20 Seiten, aber aus irgendeinem Grund kann ich das nicht, obwohl oder wahrscheinlich, weil ich dieses Buch so geliebt habe.  

"Flammenwerfer" von Rachel Kushner und "I love Dick" von Chris Kraus habe ich gleichzeitig angelesen, und jetzt haben sie sich in meiner Erinnerung überblendet, die Motorradszenen des einen sind in die Wüstenszenen des anderen Texts hinein gerauscht und haben beide vernebelt. Ich lasse sie noch ein bisschen liegen. 

Maxim Billers und Gertrude Steins Kinderbücher werde ich wahrscheinlich heute noch lesen, weil ich gerade an einem Kinderbuch sitze und mich die Lektüre von anderen Kinderbüchern genau in dem Maße vom eigenen Text ablenkt, dass ich ihn danach schärfer sehen kann. 

Auf das Debüt von Adichie "Blauer Hibiskus" habe ich Monate gewartet, es war nach dem Erfolg von "Americanah" vergriffen. Es ist erst gestern dazugekommen. Auf die Lektüre freue ich mich am meisten. Am Wochenende also. 

Und wann ich endlich endlich endlich Don Quichote lesen werde? 

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 2
  1. Daniel Schreiber
    Daniel Schreiber · vor etwa einem Jahr

    So ein schöner Bücherstapel!!!

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

    ach! danke Annika!...ich freu mich wie blöde auf diesen Kanal...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.