Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

American Mahn-Sinn
Andreas Merkel

Sachbuchautor über Romane in Berlin. Letzte Veröffentlichung: "Mein Leben als Tennisroman" (Blumenbar). Kolumne "Bad Reading" im Freitag (das meinungsmedium).

Zum piqer-Profil
piqer: Andreas Merkel
Samstag, 31.03.2018

American Mahn-Sinn

Amtliche Warnung vor faulen Eiern im Osternest:

Etwas Schlimmeres als beim Durchblättern dieses Buches empfinde ich gerade nur beim Blick in die ZEIT („Grundeinkommen: Warum die aktuelle Debatte richtig und wichtig ist“ ... „In seinem neuen Buch Der Fortführer verknüpft Botho Strauß das Jetzt und das Einst, die Realität und den Traum“ ... „Über kaum etwas reden die Deutschen so verdruckst wie ihren Glauben. Wie man das besser hinbekommt, können wir von unseren Kindern lernen“).

Denn leitartikulierte Exzesse aus den Ressorts Rechthaberei und Ansage führen auch in Allen Frances‘ „Amerika auf der Couch. Ein Psychiater analysiert das Trump-Zeitalter“ (Dumont) zur nachhaltigen Beschädigung der einstmals guten Sache:

Links sein, lesen, über Amerika nachdenken.

Zu der titelgebenden Geschäftsidee, noch mal kräftig auf die Piñata der amerikanischen Psyche (Trump, Zerrissenheit, Kapitalismus der Seele) draufzuhauen, fällt bei dem emeritierten Psychologie-Professor und „maßgeblich an der Entwicklung der psychiatrischen Standardwerke >DSM 3< und >DSM 4< beteiligten Co-Autor“ (Klappentext) leider nur Bullenscheiße in Großsprech raus.

Kapitel 2 - "Warum wir so schlechte Entscheidungen treffen": 

Die Psychologie ist die Ausnahme. Charles Darwin beherrscht dieses Gebiet total. Nichts von dem, was davor gesagt wurde, besitzt heute noch große Relevanz, und nichts, was seitdem gesagt wurde, hat ihm außer Feinschliff, experimenteller Bestätigung und klinischer Anwendung sonderlich viel hinzugefügt. (S. 94)

Unterkapitel "Magisches Denken", Unter-Unterkapitel "Angst-Verzerrung":

Angst führt zu passiver Lähmung oder schlechten Entscheidungen. Das ist die Rache für die wertvolle Rolle, die Entscheidungen über Flucht oder Kampf einst dabei spielten, uns im Verlauf unserer langen Vorgeschichte wiederholt die Haut zu retten. Ohne die Amygdala wären wir Raubtieren nicht aus dem Weg gegangen oder wären zu Sündenböcken unserer Rivalen geworden. (S. 124)

Kapitel 6: "Die Demokratie verteidigen: Der Weg nach vorn", Unterkapitel "Jesus würde seiner Herde raten, rechtschaffen zu wählen, nicht rechtsradikal":

Und wie schneidet Trump im Vergleich mit Christus ab? „Du sollst nicht ehebrechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, du sollst nicht begehren, und wenn es ein anderes Gebot gibt, ist es in diesem Satz zusammengefasst: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ Trump ist ein Serienehebrecher, geschäftlich ein Dieb, ein Steuerhinterzieher und ein gieriger Lüstling in großem Stil. (S. 302)

Kapitel 9 - "Team Erde", Unterkapitel "Tabakriesen" (zwischen "Schnall dich an" und "Das Ozonloch"):

Heute ist es kaum möglich, einen Ort zu finden, an dem das Rauchen noch erlaubt ist, und schier unmöglich ist es, einen Ort zu finden, an dem Rauchen cool ist. (…) Raucher verhielten sich nicht nur mitleiderregend selbstzerstörerisch, sie galten jetzt auch noch als aggressiv schädlich für andere. (…) Der Niedergang der einst allmächtigen Big Tobacco-Industrie, geschlagen von einer kleinen Gruppe Wissenschaftler und Verfechter der Anti-Raucher-Kampagne, sollte für die Kampfmoral der kleinen, bedrängten Gruppe Vorbild sein, die jetzt in der entscheidenden Schlacht für einen lebenswerten Planeten die mächtigen Big Energy-Konzerne samt deren korrupten Politikern herausfordert. (S. 420)

Leider verkauft Doc Frances seinem Patienten hier nur Moralin statt Medizin. Interessant ist dieses Machwerk höchstens als part of the problem (jede solution Millionen Meilen weit entfernt): Zwei verfeindete Lager, die sich der Gegenseite jeweils moralisch-intellektuell turmhoch überlegen wähnen, dabei einander immer ähnlicher werden, indem sie glauben, alles über den anderen zu wissen - auf der natürlichen Grundlage, nichts voneinander wissen zu wollen... (Sorry für die Kursivierung, Buch färbte ab!)

Der eigentliche Skandal ist aber, wie ich auf „einen der profiliertesten Psychiater weltweit“ (Klappentext) überhaupt aufmerksam geworden bin. In einem längeren Artikel der einst geliebten New York Times wurde der DSM-Co-Autor mit einem Statement über die geistige Zurechnungsfähigkeit Trumps zitiert, das im Kontext der factchecking-Trump-Mania der Zeitung sogar halbwegs interessant klang. Und in Wirklichkeit nur der eine Satz war, der Allen zur Lage einfiel: "Nicht Trump ist verrückt, sondern wir".

„Amerika auf der Couch“: Ein Fest für 5-Sterne-amazon-Rezensenten, Weltpolitik-Checker und ganz normale ZEIT-Klugscheißer.

8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.