Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Mittwoch, 17.08.2016

Wir Frauen und die Gattung „Scheißkerl"

Auch wenn viele Frauen bestätigen werden (besonders die in den Großstädten), dass Scheißkerle gefühlt einer Wachstumsbranche entstammen, so ist es doch schwierig, mit solchen Schimpfworten zu arbeiten, da diese zum einen Vorsatz auf der Seite der Männer implizieren und sich Frauen damit selbst zum Opfer stilisieren. Außerdem gibt es natürlich auch „Scheißweiber", das wollen wir hier nicht vergessen. Aber die Schweizer Schriftstellerin Milena Moser, selbst zweimal geschieden, fokussiert sich in ihrem Text hier nun einmal auf die männlichen Exemplare unserer Spezies. Laut Liebes-Psycho-Literatur gibt es allerdings keine Scheißmenschen, sondern nur unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen. Und wenn die nicht matchen, entsteht eben Enttäuschung. Wer die zu Wut und Hass gegenüber dem anderen anwachsen lässt, hat die Paar-Formel nicht verstanden. Der sollte sein Selbstwertgefühl überprüfen und vielleicht auf den (umstrittenen!) amerikanischen Lebensberater Chuck Spezzano hören: „Wenn es schmerzt, ist es keine Liebe" — ist eines seiner berühmtesten Werke.

Wir Frauen und die Gattung „Scheißkerl"
7,8
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 3
  1. Juliane Becker
    Juliane Becker · vor mehr als einem Jahr

    Ich werde "Scheißweiber" ab jetzt in meinen Wortschatz aufnehmen, find' ich super!

    1. Natalie Mayroth
      Natalie Mayroth · vor mehr als einem Jahr

      Kein schönes Wort, hört man in Bayern aber öfter, aber wenn es gerecht macht. ;)

    2. Judka Strittmatter
      Judka Strittmatter · vor mehr als einem Jahr

      naja, gerechtigkeit muss sein! ;))