Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 19.09.2019

Wie es war die Tochter der Frau zu sein, die den Erziehungs-Bestseller der Nazizeit geschrieben hat

Dies ist ein Interview mit der jüngsten Tochter der Frau, die eines der einflussreichsten Bücher über Erziehung in Deutschland beschrieben hat: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" war ein Bestseller in der Nazizeit. Es gilt als Schlüsselwerk, wenn man die Geschichte der Erziehung in Deutschland und ihre Besonderheiten verstehen will.

Mit ihrem Buch habe Haarer, so heute eine gängige Sichtweise vieler Autoren, den perfekten, gehorsamen, gefühllosen Menschen für das nationalsozialistische System erziehen wollen.

Die Autorin Johanna Haarer, geboren 1900, Lungenfachärztin, Nationalsozialistin, rät jungen Müttern in diesem Buch zu einer strengen Erziehung von Anfang an. Mutter und Kind sollen direkt nach der Entbindung getrennt werden, das Kind wird der Mutter im Wochenbett "nur zum Stillen gereicht".  Dazu gehört auch, das Kind nachts schreien zu lassen, "Jeder Säugling soll von Anfang an nachts allein sein."

Wie war es ein, Kind dieser Mutter zu sein? Das erzählt die Getrud Haarer in diesem Gespräch. Zitat:

Meine frühe Kindheit kommt mir vor wie eine leere, staubige Theaterbühne, auf der nichts gespielt wird.

Wie es war die Tochter der Frau zu sein, die den Erziehungs-Bestseller der Nazizeit geschrieben hat
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Julia Schwam
    Julia Schwam · Erstellt vor etwa einem Monat ·

    Es gibt auch dieser kleine Doku über Gertrud Haarer, in der sie sehr eindrücklich schildert, wie schwer und langwierig es war, sich von dieser Mutter zu emanzipieren: https://www.youtube.co...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.