Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Natalie Mayroth
Journalistin, Kulturwissenschaftlerin, Netizen
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Donnerstag, 12.09.2019

Wie Abtreibungsärzt*innen in den USA zu Reisenden werden

... das Wartezimmer platzt aus allen Nähten. Vor allem junge Frauen sitzen dort, viele vielleicht Anfang 20, ein Ventilator bläst die heisse Luft durch den Raum. Ein paar Männer starren auf ihre Handys oder den Boden, als könnten sie sich unsichtbar machen. Wer einen Termin in der Klinik ausmacht, muss 72 Stunden warten, so schreibt es das Gesetz in Oklahoma vor – Zeit, die Entscheidung zu überdenken. Etwa ein Viertel der Patientinnen taucht nicht auf. Der Rest muss sich danach richten, wann das nächste Mal ein Arzt einfliegt – und dann sechs bis acht Stunden Wartezeit mitbringen.

So beschreibt Marie-Astrid Langer die Situation in der Republikaner-Hochburg Oklahoma City. Die Frauen, die kommen, kommen mit Furcht davor, dass jemand erfahren könnte, dass sie hier sind. Auch die Ärtz*innen gehen ihrer Arbeit mit Risiko nach. Seit der Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen in den USA wurden vier Ärzte umgebracht und mehrere Kliniken Ziel von Bombenanschlägen. Aus Sicherheitsgründen lebt keiner der sechs Ärzte, die in der Trust-Women-Klinik in Oklahoma praktizieren, in der Nähe. Sie kommen alle eingeflogen, alle paar Wochen im Wechsel. Unter ihnen ist die 33-jährige Jane Howe. Die Pro-Life-Bewegung der Abtreibungsgegner*innen ist stark in den USA, das merken die Krankenhausangestellten, die regelmäßig Belästigungen ausgesetzt sind. Leider liest man auch in Deutschland immer häufiger von Vorfällen, die Frauen-Beratungszentren betreffen. Aber abschrecken lässt sich Howe nicht. „Was mich wirklich wütend macht, sind Männer, die meinen, sie könnten unseren Körper kontrollieren." 

Wie Abtreibungsärzt*innen in den USA zu Reisenden werden
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.