Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Montag, 30.12.2019

Weihnachtspropaganda auf *Deutsch* und wie man sie erkennt

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und bei den Meldungen über besorgte BürgerInnen, die WDR-MitarbeiterInnen bedrohen (#Umweltsau) oder dem antisemitischen Vorfall in New York, bleibt auch irgendwie wenig Besinnlichkeit übrig. Ach, weil wir gerade bei den guten Meldungen in der Weihnachtszeit sind, im Osten Indiens wurde am Wochenende eine Kirche von Nationalisten angegriffen.  

Doch zurück zum eigentlichen Thema: Wie feiern Rechte in Deutschland Weihnachten, ähm, Wintersonnenwende unterm „Lichterbaum“? Vielleicht nicht ganz das Weihnachtsthema, aber angesichts der Attacken von Rechts, die (auf jeden Fall gefühlt!) zu sehr zugenommen haben, ist es doch nicht schlecht, zu erkennen mit wem man es da zu tun haben könnte. Deshalb danke an Kira Ayyadi fürs Zusammenfassen und Aufmerksam-Machen, wie Neonazis Weihnachten umgedeutet haben – und bis heute feiern. Wer mehr über die ideologische Seite wissen will, kann beim Tagesspiegel weiterlesen

Weihnachtspropaganda auf *Deutsch* und wie man sie erkennt
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · vor 7 Monaten · bearbeitet vor 7 Monaten

    Okay, das ist verdammt gruselig. Und gleichzeitig faszinierend, vor allem, wenn man den Text im Tagesspiegel dazu liest. Wobei man dazu sagen müsste, dass nicht jeder Mensch, der das "Julfest" feiert, ein Nazi sein muss – die Nazis haben sich diesen Brauch ja auch nur angeeignet und ihn umgedeutet.

    1. Natalie Mayroth
      Natalie Mayroth · vor 6 Monaten

      ... muss nicht unbedingt, ja, das stimmt.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.