Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Dienstag, 26.03.2019

Sehr viele Männer sind Opfer häuslicher Gewalt

Was für eine Zahl:  Etwa 18 Prozent der Menschen, die in Beziehungen Gewalt erleben, sind laut Bundeskriminalamt Männer, die Dunkelziffer ist wahrscheinlich hoch. Wie bitte? Wieso hört man so wenig davon? 

Wahrscheinlich, weil nur wenige darüber sprechen, weil sie sich schämen. Gerade deswegen ist der Artikel, den ich hier empfehle, wichtig. Deborah Neuburger, die die erste Beratungsstelle für männliche Opfer von häuslicher Gewalt in Bayern gegründet hat, sagt, die Leute würden oft blöd grinsen, wenn sie von ihrer Arbeit erzählt. Welcher Kerl lässt sich schon von seiner Frau vermöbeln? Gegen dieses blöde Grinsen kämpft sie an. 

Ein Mann als Opfer, das können oder wollen sich viele nicht vorstellen, das passt nicht zur klassischen Rollenverteilung, die in vielen Köpfen herrscht. Stattdessen steht die unausgesprochene Frage im Raum: Kann der sich etwa nicht wehren? Gibt man bei Google "Männerschutz" ein, wird der Begriff durch "Mutterschutz" ersetzt.

Sehr viele Männer sind Opfer häuslicher Gewalt
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.