Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Rüpel-Wachstum: steigend

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum User-Profil
Judka StrittmatterFreitag, 26.08.2016

Ein längst überfälliger Text, noch längst nicht radikal genug: Danke also, Michael Pilz. Dass die Umgangsformen in der Welt rüder werden, Anstand und Respekt auf der Liste der bedrohten Arten stehen – also ehrlich, das kann keiner abstreiten wollen. Zumindest keiner, der in einer deutschen Großstadt lebt. Zumindest keiner, der in Berlin lebt. Hier herrscht mittlerweile das Recht des Stärkeren (oder des Frustiertesten) anstatt das des Umgänglichsten. Der Verfall guter Sitten auf der Straße geht hier so rasant vonstatten wie weltweit der Anstieg des CO2-Ausstoßes. Man möchte nicht darüber orakeln, wie der Stand der Dinge wäre, würden Schusswaffen erlaubt sein. Doch, ehrlich! Empfohlen sei allen, die ebenfalls daran leiden, weil sie den Traum von Anstand und Moral immer noch träumen, auch das  großartige Buch „Die Rüpel-Republik: Warum sind wir so unsozial?" des Journalisten Jörg Schindler. Eine ordentliche Portion Relief. Die Frage ist nur, ob sich Zustände wie diese überhaupt rückgängig machen lassen können. Oder ob sich die Menschheit erst einmal wieder abschaffen muss, bevor sie erleuchtet und besser denn je wieder aufersteht.  

Rüpel-Wachstum: steigend

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.