Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Plädoyer gegen den Kampf gegen den eigenen Körper

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
Natalie MayrothSamstag, 28.05.2022

Spoiler: Dieser Text dreht sich nur am Rande um die Internet-Ikone Kim Kardashian und ihr Outfit bei einer Spendenaktion, die für übertrieben teure bis geschmacklich-fragwürdige Outfits (von Steinreichen und Prominenten) bekannt ist. Viel mehr geht es um den alten, durch das Netz sich verstärkenden Kampf von weiblich gelesenen Menschen gegen sich selbst. Lisa Ludwig (ex Vice) fasst es zusammen:

Kim Kardashians Auftritt ist am Ende kein modischer Triumph, keine Ehrerbietung an eine unter tragischen Umständen ums Leben gekommene Hollywood-Ikone (Marilyn Monroe, in dessen Kleid sie sich mit Diät für kurze Zeit zwängte.) Er ist ein weiteres Lehrstück dafür, was für Frauen im 21. Jahrhundert die größtmögliche Auszeichnung zu bleiben scheint: den eigenen Körper besiegt zu haben. Oder zumindest so zu tun. Denn das Grausamste an diesem Kampf gegen uns selbst ist, dass er niemals zu gewinnen ist. Nicht einmal von einer Milliardärin mit allen Ressourcen dieser Welt.

Weiterlesen lohnt! 


Plädoyer gegen den Kampf gegen den eigenen Körper

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · vor 6 Monaten

    Was für ein Zitat: "“Alte Filme zeigen noch als menschlich zu erkennende Körper und Gesichter”, schreibt Raquel S. Benedict in ihrem fantastischen Essay “Everyone Is Beautiful and No One Is Horny”, “Körper, die theoretisch von einer einzelnen Person erreicht werden könnten, ohne die Hilfe von einem Team aus persönlichen Trainern, Ernährungswissenschaftlern, Privatköchen und Chemikern”.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.