Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Montag, 29.08.2016

Mensch gesehen, in Schublade getan

Ein Kurzfilm, den man sich gern als Langfilm gewünscht hätte. Gemacht für den gleichnamigen Poetry Slam der Bonnerin Anke Fuchs. Man kann es nicht genug thematisieren und muss es gleichzeitig kritisieren: Wir Menschen und unsere Vorurteile, das ist eine verzwickte Kiste. Was wir uns damit vergeben, unterlassen, verstellen, einreden und erst gar nicht ermöglichen – das ist einfach nur ungeahnt. Selbst die klügsten und reflektiertesten Menschen bringen da ja manchmal Sachen auf den Tisch, die man nicht glauben will. Und auch, wenn wir gar nicht richtig was dafür können, weil unsere Gehirne sich diese Denk-Kategorie eingerichtet hat, damit wir neue Dinge schneller einordnen können und unser Gehirnschmalz noch für andere Sachen da sein kann, so haben wir auf diesem Gebiet doch eindeutig noch Vakanzen. Auch wenn Vorurteile für kurze Zeit angstlindernd sind und uns Halt geben, sie nähren sich eben von der falschen Substanz. Nicht von der Wahrheit, wie sie wirklich ist, sondern von der, die wir gerne hätten. Aber, wie oft und gern erwähnt an dieser Stelle: Das Leben ist kein Wunschkonzert.

Mensch gesehen, in Schublade getan
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!