Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Mittwoch, 30.09.2020

Kein Vergessen: Die Geschichte von Banaz Mahmod

“It’s a surreal feeling to watch your family. It was very emotional, like reliving the trauma. It’s so very tragic for me what happened to Banaz. The amount of failures; it’s devastating to hear", 

sagt Payzee, die Schwester der verstorbenen Banaz Mahmod. Beide wurden als Minderjährige zu arrangierten Ehen gedrängt. Banaz bricht aus der Zwangsehe aus, sucht sich ihren eignen Partner. Im Jahr 2006 wird die damals 20-Jährige auf Befehl von Familienmitgliedern vergewaltigt und getötet, trotz Versuchen, bei der Londoner Polizei Hilfe zu erhalten. An sie erinnert nun eine zweiteilige Serie (The Honour), die auch thematisiert, wie die Polizei und ihr Umfeld es versäumt haben, Banaz vor einem Femizid zu schützen. Zuvor widmete sich eine Dokumentation Banaz, deren Fall fast vergessen wurde. Allerdings nur fast. 

Kein Vergessen: Die Geschichte von Banaz Mahmod

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.