Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
piqer: Judka Strittmatter
Freitag, 30.12.2016

"Ich hoffe, der Tod ist auch eine sexuelle Erfahrung!"

Wolfgang Joop ist ein kluger Geist, dem man aufrichtig wünscht, dass er von nun an in Würde altern kann, bislang hat das noch nicht so gut geklappt. Dabei kann er es sich leisten: Er ist erfolgreich, klug, witzig, ein Multitalent und zudem ein sensibler Geist, der gute Antennen für gesellschaftliche Entwicklungen und Phänomene hat. Er kann stolz sein auf sein Lebenswerk. Auch sein Gesicht – von Anfang an ein sehr attraktives – wäre ein schönes altes Gesicht geworden, wenn er es denn hätte altern lassen. Aber sei's drum: Wolfgang Joop ist einfach knorke, wie der Berliner sagt, und seine Freunde haben recht, wenn sie meinen, er solle doch wieder mal ein Buch schreiben. Bis dahin begnügen wir uns hier mit diesem Schlagabtausch, der für sich auch schon wieder höchst vergnüglich, wenn auch traurig ist. So wie Joop.

"Ich hoffe, der Tod ist auch eine sexuelle Erfahrung!"
5
0 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Nils Pickert
    Nils Pickert · Erstellt vor fast 3 Jahren ·

    Leider zeigt dieses Interview neben der von dir erwähnten (und wirklich interessanten) Klugheit und Traurigkeit auch ein gewisses Maß an Erbärmlichkeit. Jemanden, der sich anmaßt, das Alter anderer zu verraten, weil er nicht versteht, "warum sich jemand jünger machen muss, als er ist, oder aus dem Alter ein Geheimnis macht" und zugleich "Schönheitsoperationen gar nicht nötig hat".
    Ja genau
    -.-

    LG
    Nils

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.