Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Sonntag, 08.05.2016

Freunde sind die neue Familie

Neulich habe ich in diesem Kanal schon einen bemerkenswerten Text der Soziologin Eva Illouz empfohlen, in dem sie fordert, dass wir Freundschaften endlich genau so wertschätzen und feiern sollten wie romantische Liebe (aber bitte ohne den damit verbundenden Kommerz). 

Nun ist bei Zeit Campus ein Artikel erschienen, der in die gleiche Kerbe haut, wenn auch aus einem anderen Blickwinkel. Gut möglich, dass das ein Trend ist. Nicht nur Texte zu diesem Thema also, sondern überhaupt die Idee, dass man Freunde auch als Lebenspartner in der einen oder anderen Form betrachten kann. Und zwar nicht nur dann, wenn es eben zufällig passiert, wenn also der Sandkastenfreund mit 58 immer noch ein guter Kumpel ist. Sondern bewusst und absichtlich, indem Freunde zum Beispiel in das gleiche Haus ziehen. Nicht als Kommune oder WG, sondern als Nachbarn, individuell und trotzdem zusammen. Das wäre kein Ersatz für romantische Liebe, aber eine schöne und sinnvolle Ergänzung. Denn Zuhause ist, wo Freunde sind. 

Freunde sind die neue Familie
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 5
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor mehr als einem Jahr

    Sehr spannend. Ich beschäftige mich seit rund einem Jahr intensiv mit dem Konzept von Coliving. Mein Blick ist davon natürlich stark geleitet. Ich denke aber auch unabhängig davon, einen deutlichen Trend in diese Richtung erkennen zu können - gerade bei jungen Familien.
    www.theguardian.com/business/...

    1. Theresa Bäuerlein
      Theresa Bäuerlein · vor mehr als einem Jahr

      Ich finde das Thema auch wirklich spannend, besonders für Familien - dieses Modell, in dem zwei Partner Kinder allein aufziehen, erscheint mir wirklich nicht so attraktiv. Könntest du den Link hier noch mal einstellen, der wurde abgeschnitten.

    2. Frederik Fischer
      Frederik Fischer · vor mehr als einem Jahr

      @Theresa Bäuerlein Komisch, mit dem Link. Hier noch mal in der bit.ly-Version: bit.ly/1q98TYX

    3. Katrin Rönicke
      Katrin Rönicke · vor mehr als einem Jahr

      @Frederik Fischer wenn euch Coliving gefällt, gefällt euch vielleicht auch mein Podcast zu geteilter Elternschaft: erscheinungsraum.de/er037-get... :)

    4. Frederik Fischer
      Frederik Fischer · vor mehr als einem Jahr

      @Katrin Rönicke Danke für den Hinweis. Ist abonniert.