Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Lachner
Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Lachner
Montag, 04.03.2019

Fake Sex News – warum Dr. Damian Sendlers Pseudoforschung nicht nur falsch, sondern gefährlich ist

"Studien haben ergeben ..." – kaum ein Artikel über Sex kommt ohne diesen Satzanfang aus. Redaktionen lieben es, allzumenschliches mit Zahlen zu unterfüttern. Doof nur, wenn die erfunden sind.

Wie Jennings Brown für Gizmodo recherchierte, hat Dr. Damian Sendler, der es mit Studien zu besonders kontrovers diskutierten Paraphilien wie Sodomie und Nekrophilie auch in die deutsche Presse geschafft hat, sämtliche seiner Titel und Auszeichnungen erfunden.

Im Spiegel Online Wissens Newsletter vom 09.02. wird er zum Thema Sodomie beispielsweise begeistert zitiert: Sendler ist diesem rätselhaften Menschenschlag jüngst so nahegekommen wie vermutlich noch kein Forscher vor ihm. Der Spiegel-Dok dürfte auch in absehbarer Zeit nicht so schnell langweilig werden.

Richtig problematisch ist allerdings nicht nur, dass Journalisten die Fake Sex News des Pseudodoktors weiter verbreiten, sondern auch, was die sonst noch anrichten können: Ein gutes Dutzend akademischer Fachzeitschriften hat Sendlers komplett aus der Luft gegriffene Thesen zu Themen wie Suizid, sexuellem Missbrauch und Trauma publiziert – die besonders vulnerable Bevölkerungsgruppen betreffen. Gerade in der Suizidprävention kann eine falsche Herangehensweise tödlich enden. Auch vor Gericht könnten Sendlers Fake-Studien ganze Strafverfahren verzerren.

Auf Twitter wird in der Zwischenzeit seriöse Quellenkunde diskutiert.

Fake Sex News – warum Dr. Damian Sendlers Pseudoforschung nicht nur falsch, sondern gefährlich ist
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · Erstellt vor 6 Monaten ·

    Ist beim Spiegel anscheinend noch nicht aufgefallen, dort steht es immer noch genau so:
    http://www.spiegel.de/...

  2. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · Erstellt vor 5 Monaten ·

    Wenn ich für einen Moment das Entsetzen darüber beiseitelasse, dass der Mann es geschafft hat, so viele Medien so einfach zu täuschen, mit derart hanebüchenen Aussagen über seine Biographie - dann muss ich sagen: Die Geschichte liest sich wie die Blaupause für einen evtl. ziemlich guten Roman, wie so oft bei Hochstaplern.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.