Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Mittwoch, 22.05.2019

Else Buschheuer schreibt über ihre Brüste und es ist großartig

"Eine Selbstentblößung" steht im Vorspann dieses Artikels, was bei mir zunächst falsche Erwartungen geweckt hat. Denn es klingt, als würde es peinlich werden. Ja, es geht viel um die Brüste der Autorin und sie ist krass ehrlich dabei, aber peinlich ist daran nichts. Allein schon dieses Zitat: 

Während meine Bisexualität stets obsessiv geklungen hatte, als würde ich mit einer Hand an einem Glied, mit der anderen an einer Klitoris zerren, während sie Männer immer geil gemacht und lesbische Frauen immer abgestoßen hatte, schien mir Pansexualität der wahre humanistische Ausdruck für Liebe zu sein.

Was soll man dazu sagen, außer: Schade, dass so etwas "Selbstentblößung" genannt wird und nicht stattdessen die Aufforderung dabei steht, dass wir alle so schreiben und reden könnten – nicht immer unbedingt über Sex und nicht immer unbedingt über unsere Geschlechtsteile- und merkmale, aber immer so ehrlich. 

PS: Diesen Text habe ich dank einer Empfehlung meines Kollegen und piqers Christian Fahrenbach an anderer Stelle entdeckt. Danke! 

Else Buschheuer schreibt über ihre Brüste und es ist großartig
8,7
13 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.