Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Montag, 16.09.2019

Ein Symbol ewiger Liebe – zwischen Männern

Ich finde, das ist mal eine News, bei der einem das Herz aufgeht: Die "Liebenden von Modena", zwei händchenhaltende, 1500 Jahre alte Skelette, die vor einem Jahrzehnt in Italien gefunden wurden und als "Symbol der ewigen Liebe zwischen Mann und Frau" galten – sind in Wirklichkeit die Überreste zweier Männer.

Das haben Forscher der Universität Bologna anhand von Chromosomen-Analysen festgestellt. In der Studie heißt es: "Die Entdeckung von zwei Männern, die Hand in Hand begraben wurden, könnte unser Verständnis der Totenrituale in der Spätantike völlig verändern".

Zumal es nicht die erste Entdeckung dieser Art ist.

Das Paar von Weerdinge wurde vor mehr als hundert Jahren von einem Torfstecher in den Niederlanden gefunden. Auch hier glaubten die Archäologen zunächst, dass man es bei den etwa 2000 Jahre alten Moorleichen mit Mann und Frau zu tun habe. Der Mann hatte im Augenblick des Todes offenbar den Arm um sie gelegt, interpretierten Experten. Erst moderne Analysen ergaben, dass es sich auch hier im zwei Männer handelte.

Ein Symbol ewiger Liebe – zwischen Männern
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.