Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Dienstag, 19.07.2016

Du bist tot und ich freu' mich gar nicht

Er sollte sterben für sie - sinnbildlich. Der Mann, mit dem sie 14 Jahre zusammen war und mit dem sie vier Kinder hatte. Und mit dem das Ende so schändlich war. Nun ist er wirklich tot – ohne, dass sie davon erfahren hätte. Es geht hier um das Ende einer Beziehung, wie wir es selten durchdenken: Was, wenn der verhasste Expartner einfach stirbt - und uns mit seiner Abneigung gegen ihn allein lässt? Die Egon-Erwin-Kisch-Preis-Trägerin (heute Nannen-Preis) Antje Joel, früher bekannt als Antje Potthoff, schildert das Dilemma aus eigener Erfahrung und uns wird klar, wie wichtig es ist, seinen Frieden mit anderen zu machen - auch wenn sie uns einst sehr verletzt haben. Sonst bleiben wir Opfer und das kann keiner wollen, der das Leben liebt. Dies hier ist nicht die stärkste Geschichte von Joel, aber dafür auch eine, die man sich nie wünscht schreiben zu müssen. Oder doch?

Du bist tot und ich freu' mich gar nicht
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!