Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Mittwoch, 01.06.2016

Der Penis als Persönlichkeit

Penisse sind lustig. Zumindest dann, wenn man ihnen Kleider anzieht. Das fand die kanadisch-iranische Fotografin Soraya Doolbaz, die, wie viele andere Frauen in der Welt des Online-Datings, öfter Penisfotos zugeschickt bekam. Doolbaz machte ein Kunstprojekt daraus - eine Gallerie der Penis-Persönlichkeiten.

Hinter den ziemlich gelungen Bildern mit absurden Namen wie "Saddong Hussein" oder "Cumrad Stalin" (gelistet unter Dick-tatoren)  steckt aber noch ein höherer Anspruch:

"My goal with all this was to make people laugh. I wanted to create comfort and confidence around sexuality for men and women. Men should be proud of their dicks regardless of its size or characteristics. Women and gay men should have no shame in enjoying them. The demand is there. Most women, 100% of gay men, LOVE cock. Safe to say most people love cock. So why is it so hidden?", schreibt Doolbaz auf ihrer Internetseite. "In my humble opinion, men have been controlling the content. Most men don’t want to see another guys’ dick. As a result, tits and ass have owned the spot light."

Gut gesagt. Abgesehen davon: Donald Trump als Penis-Version muss man wirklich gesehen haben. 

Der Penis als Persönlichkeit
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!