Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Montag, 20.05.2019

Youtuber Rezo redet Tacheles zur Klimakrise

Auf Youtube gibt es unfassbar viele haarsträubende Beiträge von Klimawandelleugnern. Umso wichtiger ist jeder fundierte Beitrag, der dort zur Klimakrise erscheint.

Am Wochenende hat der Youtuber Rezo unter dem sicher provokanten Titel „Die Zerstörung der CDU“ ein fast einstündiges Video eingestellt, in dem er sich auch ziemlich lange mit der Klimakrise auseinandersetzt (Minute 5:30 bis ca. 26:30). 

Der Beitrag ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert. Zum einen schneidet er in einem rasanten Tempo alle relevanten Themen der Klimakrise an ohne dabei zu kompliziert zu werden. Zum anderen stellt Rezo eine ausführliche Quellenliste bereit. Von dieser Vorgehensweise können sich viele andere Medien durchaus eine Scheibe abschneiden. Und zu guter Letzt hat er es in weniger als 24 Stunden geschafft über 1,3 Millionen Menschen zu erreichen. Rezo ist laut Wikipedia-Eintrag 27 Jahre alt, richtet sich durch den Publikationskanal, Sprache und Aufmachung an ein eher jüngeres Publikum und macht - ich zitiere - "Party mit euch auf Youtube". Er betont, dass er vor der Recherche wenig Ahnung vom Thema gehabt hätte. Man kann davon ausgehen, dass sich damit viele Jugendliche identifizieren können. 

Mir gefällt insbesondere an Rezos Beitrag, dass er mehrfach und sehr präzise hervorhebt, wie beim Thema Klimakrise die Politik bislang von jedweder wissenschaftlicher Erkenntnis abweicht.

"Mir war vorher nicht bewusst, wie krass diese Parteien (CDU/CSU, SPD) vorbei an Expertenmeinungen Politik machen."

Und er macht sehr deutlich, dass es unter Wissenschaftlern keinerlei Zweifel an der menschengemachten Erderhitzung gibt.

Youtuber Rezo redet Tacheles zur Klimakrise
9,7
36 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 6
  1. Dominique Lenné
    Dominique Lenné · Erstellt vor 6 Monaten · Bearbeitet vor 6 Monaten

    Der Typ ist echt klasse, Mann ich hab so gelacht! Supi!
    (Nur der Link setzt nach dem Teil über das Klima ein, man muss also bis fast an den Anfang zurückspulen.)

  2. Bettina Schnerr
    Bettina Schnerr · Erstellt vor 6 Monaten ·

    Was für ein klasse Video! Gut recherchiert, zahllose Quellen und er bringt das prima rüber.

  3. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · Erstellt vor 6 Monaten ·

    Auf Twitter wird gerade geschrieben, dass heute es heute eine Antwort der CDU geben könnte. Antwortgeber könnte Philipp Amthor sein.. https://twitter.com/k_...

    1. Hansi Trab
      Hansi Trab · Erstellt vor 6 Monaten · Bearbeitet vor 6 Monaten

      Oder dann doch nicht... es fehlen wohl die Kompetenzen. Wir beobachten gerade Hilflosigkeit in Aktion.

      https://www.sn-online....

  4. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · Erstellt vor 6 Monaten ·

    Damit warst Du schneller als alle anderen...

  5. Daniela Becker
    Daniela Becker · Erstellt vor 6 Monaten ·

    Die neue Medienmacht gestaltet nun (mutmaßlich) Politik. Mehr als 70, teils sehr reichweitenstarke, YouTuber, rufen zur EU-Wahl auf, nicht Union und SPD [und natürlich nicht AfD] zu wählen: wegen #Klimakrise https://www.youtube.co...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.